Gier und Poker

Posted by automatenspielex
October 9, 2017

Self-Published

Gier und das Plus-Spiel im Poker haben eine komplexe Beziehung entwickelt. Zu dieser Zeit ist das Ziel eines jeden Spielers zu gewinnen, und der Spieler casino online echtgeld mit paypal, der ein Spiel von $ 14 pro Stunde verdient neigt dazu, ein Niveau von $ 15 pro Stunde zu erreichen, ist die Gier eine des schwersten, gefährlich und alles verzehrenden Laster, die notwendig ist, um den Player zu überwinden a zu werden der Gewinner.

Im Poker gibt es zwei Arten von Gier, die Spieler oft treffen. In Cash Games, die Spieler versuchen, „das Tischtuch zu gewinnen.“ In Turnieren versuchen Spieler, um sich zu gewinnen, wenn die Tische dort noch fünf oder pyatadtsat oder fünfzig Gegner sind. Du musst einfach nicht so handeln, aber viele Leute versuchen es trotzdem.

Dies sind nur zwei separate Beispiele dafür, warum Gier ist schlecht, schlecht für Poker. Wenn du zu viel oder zu früh willst, führt es gewöhnlich zum Zusammenbruch und Geldverlust. Gierige Leute sind auch verschwenderisch, und das ist unvermeidlich. Sie versuchen zu viel zu erfassen. Wenn Sie versuchen, acht Einkaufstaschen zur gleichen Zeit zu tragen, wird es viel einfacher für Sie sein, wenn Sie werfen.

Gierig zu sein bedeutet, niemals zufrieden zu sein. Um jedoch beim Poker Erfolg zu haben, muss ein Spieler manchmal verlieren. Niemand jede Hand gewinnt, die, aber gierige Menschen enthalten, weil sie alle auf einmal benötigen, wird auch für die Chips jagen, jagen, dass keinen Sinn macht – oder, in einigen Fällen gibt es keinen Punkt, selbst nachdem sie jagen will. Wenn du jeden Chip brauchst, bedeutet das, dass du selbst alle möglichen Probleme, alle möglichen Gegner und alle möglichen schwierigen Situationen aufrufst. Wenn die Schlacht “Du bist gegen alle”, würde ich überhaupt wetten.

Gierige Spieler können nicht verlieren. Wenn gierige Spieler verlieren, verlieren sie normalerweise viel und sofort. Lernen, vernünftig zu verlieren, ist einer der Schlüssel zum Lernen, wie man gewinnt. Wenn du nicht mit den Verlusten fertig werden kannst, wirst du niemals gewinnen. Wenn Sie nicht, ohne zu riskieren jeden Cent spielen können, die Sie bitten, leihen oder gestohlen wird, ohne Müdigkeit zu kämpfen zu haben, 40 Stunden lang zu spielen, dann können Sie ihre benkrola jetzt loswerden, weil es immer noch wird bald passieren.

Offensichtlich sind Gier und Ego Brüder, aber es ist definitiv nicht dasselbe. Das Ego auf einer bestimmten Stufe kann erfüllt werden, Gier will immer mehr. Sie können sagen, dass gierige Spieler nie gewinnen können, weil sie nie aufhören können. Wenn Sie etwas anderes gewinnen können, werden sie weiter spielen.

Einige Spieler machen einen großen Fehler, der versucht, jede Bank zu gewinnen, in der sie sind. Wenn Ihre einzige Chance zu gewinnen – ein Bluff auf dem River mit einer Chance auf eine Million zu eins, ist der einzige Spieler, der so tut, oder ist ein kompletter Idiot, oder jemand, der eine Wette von Gier macht.

Das Ziel, der Spieler mit dem größten Preis zu werden, ist lobenswert, aber derjenige, der der einzige Spieler ist, ist Wahnsinn. Spielen Sie für Ihre Aktie, versuchen Sie es so viel wie möglich zu machen, aber vergessen Sie nicht, dass Sie immer teilen müssen.

Die Kühnheit der Stadt nimmt. Niemand hat jemals gesagt, dass Gier dazu fähig ist, und es gibt Gründe dafür. Die Weltgeschichte und die Geschichte des Poker voll von dem Schicksal der Menschen, die wollten, dass alles bekommen – manchmal sogar, wenn sie und so fast alles war. Alles zu wollen ist der schnellste Weg, nichts zu bekommen, was ich kenne.

Youth Ki Awaaz is an open platform where anybody can publish. This post does not necessarily represent the platform's views and opinions.